Ihr Geld im Griff mit der kostenfreien Budgetanalyse
Artikel 3 Min. Lesezeit

Ihr Geld im Griff mit der kostenfreien Budgetanalyse

Mit der kostenfreien Budgetanalyse können Sie Ihre Finanzen einfach selbst in die Hand nehmen. Innerhalb kürzester Zeit bekommen Sie so einen soliden Überblick über Ihre finanzielle Situation. Das hilft, die Haushaltsfinanzen gut auszubalancieren und sorgt für mehr Plus in Ihrem Portemonnaie.

Legen Sie eigentlich genug fürs Alter zurück? Haben Sie alle nötigen Versicherungen? Und sind die Ausgaben fürs auswärts essen nicht doch zu hoch? Mit der kostenfreien Budgetanalyse verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihr Budget, Ihre laufenden Verträge und Ihre alltäglichen Ausgaben.

Die 5 Teilbereiche Lebenshaltung, Versicherungen, Kredite, Sparen und Altersvorsorge decken alle relevanten Ausgaben ab. In jedem Themenbereich können Sie Ihre individuellen Angaben machen und bekommen anschließend Hinweise auf Stärken und Schwächen in Ihrem Budget. Die individuellen Empfehlungen zeigen, wie Sie Ihr Budget konkret verbessern können. An vielen Stellen liefert die Budgetanalyse außerdem Vergleichswerte und hilft Ihnen so, sich mit anderen Haushalten in ähnlicher Situation zu vergleichen. Nehmen Sie also den Rotstift selbst in die Hand und machen Sie mehr aus Ihrem Budget.

Und so einfach geht’s:

  1. Legen Sie sich alle wichtigen Unterlagen parat. Dazu gehören beispielsweise Versicherungs- und Kreditverträge, Bankunterlagen und Sparverträge fürs Alter. Wenn Sie ein Haushaltsbuch führen, halten Sie dies am besten griffbereit.
  2. Nehmen Sie sich circa 30 Minuten Zeit und starten Sie die Budgetanalyse mit ersten Angaben zu Ihrer Lebenssituation, Ihrem Alter und Einkommen. Sie finden alle Fachbegriffe übersichtlich erklärt.
  3. Anschließend klicken Sie sich durch die 5 Themenbereiche und tragen Ihre einzelnen Ausgaben ein. Jede Ausgabe wird automatisch von der Budgetanalyse zu Ihren Gesamtausgaben addiert. Jahresbeträge rechnet die Budgetanalyse automatisch in monatliche Beträge um.
  4. Sie erhalten in jedem Ausgabenbereich Hinweise, wie Sie Ihr Budget verbessern können. Dazu bietet Ihnen die Budgetanalyse auch Vergleichswerte von Haushalten in ähnlicher Situation. Das hilft Ihnen, die eigenen Ausgaben besser einzuschätzen und mögliche Sparpotenziale zu erkennen.
  5. Sie können in Ihrer Budgetanalyse auch stufenweise vorgehen und nur einzelne Kategorien bearbeiten. Doch bedenken Sie: Je vollständiger Ihre Angaben, desto genauer und detaillierter ist am Ende Ihr Ergebnis.
  6. Haben Sie alle Kategorien bearbeitet, können Sie sich im Ergebnis Ihre persönliche Budgetanalyse anzeigen lassen. Sie sehen auf einen Blick, ob Ihr Budget im grünen Bereich ist oder ob Sie den Rotstift ansetzen müssen. So sind Sie mit Ihrer persönlichen Haushaltsbilanz gut für kommende finanzielle Herausforderungen gerüstet.

Und was passiert mit meinen Daten?

Ihre Einnahmen und Ausgaben sind sensible Daten. Deshalb können Sie die Budgetanalyse ohne Benutzerkonto anonym durchführen. Möchten Sie Ihre Budgetanalyse speichern und später fortführen, benötigen Sie ein kostenfreies Benutzerkonto mit E-Mail-Adresse und Kennwort.

Auf Ihre Daten haben nur Sie selbst Zugriff. Sie werden grundsätzlich verschlüsselt übertragen und in Deutschland gespeichert. Es besteht keine Verbindung zu Ihrem Kreditinstitut.

Wussten Sie schon?

Mit der Budgetanalyse verschaffen Sie sich einen Gesamtüberblick über Ihre finanzielle Situation. Vergleichswerte und Empfehlungen helfen Ihnen, Ihre Finanzen rundum gut aufzustellen. So nehmen Sie Ihre Finanzen selbst in die Hand und machen mehr aus Ihrem Budget.

Zur Budgetanalyse

Passende Ratgeber

Stichworte

Das könnte Sie auch interessieren

Dieser Artikel liegt
jetzt in Ihrem Warenkorb.
Die Broschüren und ihr Versand sind für Sie kostenfrei.

Statt online können Sie auch telefonisch bestellen: 030 20455-818

Als Sparkasse bestellen Sie bitte per E-Mail an guh@dsgv.de.

Bestellwünsche mit Lieferadresse außerhalb Deutschlands richten Sie bitte auch per E-Mail an guh@dsgv.de.
Die Broschüren und ihr Versand sind für Sie kostenfrei.

Statt online können Sie auch telefonisch bestellen: 030 20455-818

Als Sparkasse bestellen Sie bitte per E-Mail an guh@dsgv.de.

Bestellwünsche mit Lieferadresse außerhalb Deutschlands richten Sie bitte auch per E-Mail an guh@dsgv.de.
Bitte beachten Sie die maximale Bestellmenge von 50 Stück pro Ratgeber.