in den Warenkorb

Mein Taschengeldplaner

Heft für die Taschengeldplanung

Um den Umgang mit Geld frühzeitig zu üben und das Planen und Sparen zu verinnerlichen, ist nicht nur ein regelmäßiges Taschengeld in angemessener Höhe hilfreich. Kinder und Jugendliche sollten auch ihre Einnahmen und Ausgaben aufschreiben.

Damit lassen sich Wünsche besser planen und dafür notwendige Sparbeträge leichter ausrechnen. Mit dem kostenlosen Taschengeldplaner vom Beratungsdienst Geld und Haushalt ist das ganz einfach.

Mit dem Taschengeldplaner den Überblick behalten

Mit dem Taschengeldplaner können die Kids ihre Sparziele festhalten, ein Jahr lang Einnahmen und Ausgaben eintragen und immer am Monatsende sehen, ob noch etwas übrig ist, um sich Wünsche zu erfüllen. Anleitung geben einfache, kurze Texte und bunte Icons und Monster.

Taschengeld mit dem Handy planen

Wer seine Einnahmen und Ausgaben nicht in ein Heft schreiben möchte, kann die App Finanzchecker nutzen. Die  App hilft Jugendlichen und jungen Erwachsenen, ihre Einnahmen und Ausgaben zu kontrollieren und schnell zu überblicken, wie viel Geld sie ausgeben können.

Den Finanzchecker gibt es als kostenlose App für Android-Smartphones sowie iPhones in den entsprechenden App-Stores. Nach dem Download ist die App auch offline nutzbar – die Daten werden ausschließlich auf dem Smartphone gespeichert. Es gibt keine Kontenschnittstelle.

Ratgeber

Onlineplaner

Vorträge

Faktenbox Geld

Infothek

Foren

Über uns

Presse

RSS-Feeds von Geld und Haushalt hier kostenlos abonnieren:

RSS-Feed Presse RSS-Feed Verbrauchertipps