in den Warenkorb

Sparen für später

Finanzwissen für das einfache Sparen

Der Sinn des Sparens ist einfach: Heute verzichten, um in Zukunft mehr Geld zur Verfügung zu haben. Manche träumen dabei eher von kurzfristigen Genüssen, wie einer schönen Reise oder einem neuen E-Bike. Andere haben langfristige Pläne und sparen für ein Sabbatical oder möchten sich fürs Alter ein solides Finanzpolster aufbauen. Angesichts niedriger Zinsen stellen sich aber viele die Frage, ob sich Sparen überhaupt noch lohnt.

Individueller Vermögensaufbau

Der Ratgeber „Sparen für später“ (ehemals „Geldanlage kompakt“) vom Beratungsdienst Geld und Haushalt antwortet darauf mit einem klaren „Ja“ und erklärt leicht verständlich, wie man sich klare Sparziele setzt. Das geht auch mit kleinen Beträgen, wenn man möglichst früh anfängt und staatliche Förderungen mitnimmt. Dazu bietet der Ratgeber einen Überblick über die am Markt verfügbaren Anlageformen.

Steuern und Zulagen einkalkulieren

Sparen wird unter bestimmten Voraussetzungen vom Staat gefördert - dazu enthält der Ratgeber alle relevanten Infos zu Arbeitnehmersparzulage, Riester- und Rürup-Rente (Altersvorsorge) und zum Bausparen. Auch die Themen Steuern, Fördermöglichkeiten oder der Ablauf eines Beratungsgesprächs bei der Bank werden erklärt. Ein weiterer Teil des Ratgebers ist der Erläuterung von Fachbegriffen gewidmet.

Mit dem Finanzwissen aus „Sparen für später“ lässt sich zu Hause bequem eine gute Sparstrategie vorbereiten, die die eigenen Finanzen auf solide Füße stellt. So sind Sie auf die Beratung durch eine Bank oder Sparkasse gut vorbereitet.

 

 

Ratgeber

Onlineplaner

Vorträge

Faktenbox Geld

Infothek

Foren

Über uns

Presse

RSS-Feeds von Geld und Haushalt hier kostenlos abonnieren:

RSS-Feed Presse RSS-Feed Verbrauchertipps