Forum Privater Haushalt 2009

„Nachhaltige Lebensplanung“

Zum Thema „Nachhaltige Lebensplanung“ fand am 19. Februar 2009 in Berlin erstmalig das Forum Privater Haushalt statt. Die Organisatoren Geld und Haushalt, der Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe und die Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe legen mit diesem Veranstaltungsformat den Fokus auf die aktuellen Fragen der privaten Haushalte in Deutschland.

Die Gäste der Veranstaltung haben zu verschiedenen Aspekten des Themas Nachhaltigkeit und ihrer Verankerung im privaten Haushalt Stellung genommen:

  • „Klima retten – Geld sparen und Geld verdienen“ - Prof. Dr. Maximilian Gege (Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management, B.A.U.M. e.V.)
  • „Ökosex“ – Martin Unfried (TAZ-Autor)
  • „Süßes Leben – überquellende Kinderzimmer“ – Helga Gabler und Christine Steinle (Caritas München)
  • „Finanzielle Bildung als Baustein einer nachhaltigen Lebensplanung“ – Prof. Dr. Michael-Burkhard Piorkowsky (Universität Bonn) und Ingeborg Heinze (Vortragsreferentin bei Geld und Haushalt)
  • „Nachhaltigkeit im Finanzmanagement privater Haushalte“ – Prof. Dr. Henry Schäfer (Universität Stuttgart)
  • „Zivilisation im Wandel“ – Prof. Dr. Wolfgang Sachs (Wuppertal Institut)
  • „Können oder wollen wir nicht? Warum Nachhaltigkeit so schwer ist.“ – Podiumsdiskussion mit Michael Müller (Parlamentarischer Staatssekretär im BMU), Prof. Dr. Wolfgang Sachs (Wuppertal Institut), Klaus Müller (Verbraucherzentrale NRW), Andreas Hoffmann (Journalist), Renate Braun (Sparkasse Passau)
     

 

Ratgeber

Onlineplaner

Vorträge

Faktenbox Geld

Infothek

Foren

Über uns

Presse

RSS-Feeds von Geld und Haushalt hier kostenlos abonnieren:

RSS-Feed Presse RSS-Feed Verbrauchertipps